Anton-Gustl vom Lahberg

"Der Rotrockspezialist"

 

  



VDH/DTK Nr. 13T0349R
WT: 26.02.2013
Ahnentafel DTK

Sfk; Sp/J; ESw; BhFK/95; Wa.T. ; SG

Gustl ist ein triebstarker und wesensfester Jagdhund der besonders durch seine Härte bei der Baujagd und an Sauen immer wieder überzeugt. Fest verankert ist bei ihm die Wasserfreude, der Beutewille, die Raubwildschärfe, der Spurlaut, die Intelligenz, der Jagdverstand und die Leichtführigkeit.

Gleichzeitig ist er jedoch auch verschmust und liebt es den ganzen Tag zu spielen.
Hierdurch ist er neben der Jagd auch ein sehr guter Familienhund, den nichts aus der Ruhe bringt, außer vielleicht Sabine´s Katze.

Gustl hat am 23.05.2014 vom DTK die Zuchtzulassung bekommen.

Er hat eine radiologisch einwandfreie Wirbelsäule und ist "OI-frei"

Besitzer:
Sabine Koplin
 
D-37591 Bad Gandersheim
Tel. 0 53 82 / 50 32

 
Vater:

Nimrod vom blauen Wunder

VDH/DTK 10T1775R

*26.06.10

Sfk; Sp; BhFK/95; V

  • Landessieger 2012
  • Landesjugendsieger 2011
  • Deutscher Jugend Champion 2011
  • VDH Deutscher Jugend Champion 2011

Im Jagdgebrauch: ja

 

 


 
Mutter:

Verra vom Kuckuckswald

VDH/DTK 08T3252R

*06.11.08

Sfk; Sp; BhFK/95; Wa.T.; (V) SG

Im Jagdgebrauch: ja