Partnerwahl

 

 

Sie haben noch keinen Hund und wollen das ändern, bzw. Sie wissen, dass Sie einen Hund wollen und stehen vor dem Kauf.

Es ist sehr wichtig, dass man gut informiert und wohlüberlegt in den Hundekauf geht. Hier geht es schließlich um ein neues Familienmitglied, das uns über viele Jahre begleiten soll.

Und dazu die vielen Fragen: Welche Rasse passt zu mir? Wo kauft man einen Hund? Auf was muss ich achten? Welche Kosten kommen auf mich zu? Was benötige ich?

Die erste Überlegung vor der Anschaffung eines Hundes sollte den Möglichkeiten der regelmäßigen gemeinsamen Aktivitäten und dem potentiellen Hundeumfeld gelten.

Wenn Sie auch nur einen dieser Punkte nicht uneingeschränkt mit "Ja" beantworten können, sollten Sie vom Kauf eines Hundes absehen.

Habe ich genügend Zeit für einen Hund (mindestens drei Stunden täglich für Auslauf, Gassi und Training)?
Bin ich bereit, zumindest für die nächsten zehn Jahre für das Tier zu sorgen und meine Zeit mit dem Hund gemeinsam zu verbringen?
Kann ich einen Hund in mein Lebens- und Tagesablauf angemessen integrieren (z.B. regelmäßiges Gassi, zumindest morgens, mittags und abends)?
Bin ich bereit und in der Lage, mich angemessen um die Erziehung des Tieres zu kümmern (Besuch eines Welpengrundkurses und/ oder einer Hundeschule)?
Wer kümmert sich tagsüber um den Hund?
Wer kümmert sich während des Urlaubs um den Hund? Soll der Hund mitkommen, oder in Pension gegeben werden?
Wer kümmert sich um den Hund, wenn ich krank bin (Bettlägerigkeit oder Krankenhausaufenthalt)?
Wohne ich in einer hundefreundlichen Umgebung (Anwohner, andere Mietparteien, Auslauf etc.?
Bin ich vorbereitet, höflich und zuvorkommend mit ablehnenden oder ängstlichen Mitmenschen umzugehen?
Sind meine Mitbewohner (Ehepartner, Kinder, WG- Mitbewohner) ebenfalls uneingeschränkt mit dem Hund einverstanden?
Bin ich bereit und in der Lage, mich angemessen um einen kranken Hund zu kümmern, solange dies nötig ist?

Aber bevor es dazu kommt und egal ob Sie sich nur einen Wurf ansehen möchten, schon immer mal bei einem Züchter reingucken oder im Tierheim nach Ihrem vierbeinigen Gefährten suchen wollten.

Sie können sich von Ihren Gefühlen leiten lassen (die Sie unweigerlich überkommen werden) und haben mit mir jemand an der Seite, der den Charakter, die Gesundheit, den Sozialisationsgrad Ihres zukünftigen Begleiters unter die Lupe nimmt.

Wir werden schon den passenden Partner für Sie finden!